SERVICE-HOTLINE+49­ (0)­ 33 81-75 90-0


SERVICE-HOTLINE+49­ (0)­ 33 81-75 90-0

ULTRASCHALLPRÜFANLAGEN FÜR RADSÄTZE

Sicherheit und Zuverlässigkeit sind die entscheidenden Kriterien für den Hochgeschwindigkeits-Bahnverkehr der Zukunft. Deshalb setzt die BIP-Industrietechnik seit vielen Jahren auf die Entwicklung und Erprobung zerstörungsfreier Prüfverfahren. Besondere Kompetenz hat das Unternehmen bei der Fertigung eigener automatischer Ultraschallprüfanlagen für Radsätze erworben. Dank automatisierter Abläufe, hoher Genauigkeit und individueller Planung sind diese nicht nur besonders gründlich, sondern auch wirtschaftlich.

Ob Hohlwellen, Vollwellen oder Radscheiben – weltweit sind Anlagen der BIP-Industrietechnik erfolgreich im Einsatz. Sie machen es möglich, Radsätze teilautomatisch oder vollautomatisch auf Risse in der Struktur oder andere Belastungsschäden zu prüfen. Aufgrund der Ausgabe von
A, B/C bzw. TD-Bildern sind die Prüfergebnisse eindeutig ablesbar.

Unterflurprüfanlage
                                                                               

 

 

Mobile Ultraschall-Prüfung einer Hohlwelle direkt am Zug.

Stationäre Radsatzprüfung in der Werkstatt von Radscheibe und Welle.

Stationäre Unterflurprüfanlage

 

 

 

Automatische Radsatzprüfung - phased array

 

 

Vollwellenprüfstand